Bild Glashaus siegen

Sanierung H + M Glashaus Siegen

Eine Sanierung war fällig. Optisch sollte sich an der Fassade nicht viel ändern. Hauptsächlich die Energiekosten für den sommerlichen Wärmeschutz galt es zu minimieren. Die Gläser wurden, die Bautiefe der Fassadenkostruktion sollte nicht geändert werden, gegen Spezialgläser mit Sonnenschutz/Wärmeschutzbeschichtung, bei gleicher Glasdicke, ausgetauscht. Die g- und die Ug-Werte der Gläser wurden erheblich verbessert. Da im Glasfalz nicht viel Platz vorhanden war, wurden Isoliergläser mit einer Kryptonfüllung gewählt. Das Gas hat einen hohen Wärmedämmwert und war notwendig um die Ug-Werte zu minimieren.

  • In Zusammenarbeit mit SMD Konstruktion GmbH und dem Glashersteller, der Fa. Polartherm Flachglas GmbH, ist uns eine hervorragende Sanierung gelungen. Unter laufendem Betrieb wurde die komplette Fassade ausgetauscht. Logistisch sicher keine einfache Lösung.

    Bereits in den ersten Wochen nach Austausch war im Ladeninneren vom Personal und der Kundschaft das deutlich angenehmere Klima zu spüren. Eine sehr partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Bauherrin, den Beratern, H + M und der Fa. SMD Konstruktion begründet den Erfolg dieser Maßnahme.

    Universa Management GmbH Architekturbüro Wolfgang Schneider GF
    Geschäftsführer